Tunnelaktion mit viel Zuspruch!

Geflasht ... von einer coolen Tunnelaktion am Samstag! Wir sind zwar jetzt ziemlich urlaubsreif, aber was macht das schon bei so viel Unterstützung! Danke an alle Kuchenbäcker, Kaffeeverteiler, Fotografen, Riesenseifenblasenmacher, Aufbauer, Abbauer, Bankmaler, ...
Und ein ganz besonderes BOAH!!! an die RAK und alle ihre Helfer_innen und Organisator_innen - sowas hat die Stadt schon lange mal gebraucht und solch ein Feeling haben wir mit noch keiner Aktion geschafft!
Öffentlicher Raum ist Lebensraum...

MJA-Blog

Die grafische Gestaltung, die einzelnen Elemente sowie die Inhalte der Homepage sind urheberrechtlich geschützt.

Tunnelaktion "Buntes Straßencafé" am 12. Mai!

 

Wem gehört die Stadt?

 

Alkoholverbot, Flaniermeile, gute Stube, Aushängeschild – die Plauener Innenstadt soll vorzeigbar sein. Jugendgruppen, Biertrinker und Zusammenrottungen passen da nicht ins Bild.

 

Im gepflegten Straßencafé, mitten am „Tunnel“ will die Mobile Jugendarbeit junge Menschen zusammen bringen – zum Quatschen, Kuchenessen, Abhängen, Seifenblasen, … und um eine verschwundene Sitzmöglichkeit zu ersetzen.

 

Man darf gespannt sein, wer sich traut, gemeinsam und ohne Vorurteile die Innenstadt wieder in Besitz zu nehmen.

 

„Buntes Straßencafé“ am Postplatz, irgendwo zwischen Landratsamt, „Freie Presse“ und Gleisdreieck - am 12. Mai ab 14 Uhr!

 

Eltern sein- das kann doch jeder ?!

"Bereits in der Schulzeit haben Jugendliche die Möglichkeit, während verschiedener Praktika Berufe auszuprobieren, bevor sie sich für eine Ausbildung entscheiden. Aber:

 

ELTERN SEIN - DAS KANN DOCH JEDER!?

 

Elternkompetenzen sind jedoch nicht angeboren, sondern werden in der eigenen Sozialisation erlernt – durch Vorbild und Erfahrung." (babybedenkzeit® GbR)

 

Im Rahmen ihrer Projektwoche hatten jetzt 6 Mädchen und Jungen der Dr.-Christoph-Hufeland-Oberschule die Möglichkeit Eltern auf Zeit zu sein. Im Elternpraktikum kümmerten die Jugendlichen sich mehrere Tage und Nächte (!) um Säuglingssimulatoren. Diese Simulatoren forderten ähnilche wie Säuglinge mit weinen zum Füttern, Windeln wechseln, Wiegen usw. auf. Falls das nicht oder nicht schnell oder lang genug geschah wurde dies mit energischem Geschrei quittiert. Besonders Nachts konnte das ganz schön nerven und einige Jungs und Mädels sahen am nächsten Morgen ziemlich zerknittert aus. ...Wie im richtigen Leben halt... ;)

Insgesamt haben sich alle "Eltern auf Zeit" super geschlagen. Noch einmal Hut ab vor Eurer Leistung und danke, dass Ihr mitgemacht habt.

 

Spendenaufruf

Für unseren MJA Garten müssen noch viele wichtige Utensilien angeschafft werden. Höchste Prioritäten haben derzeit:- ein Rasenmäher

     - ein abschließbarer Baucontainer

 

Wer also jemanden kennt, der jemanden kennt... Bitte bei uns melden. Die Kontaktdaten finden Sie unter "Kontakt". Wir freuen uns auf jede kleinste Unterstützung.

Eröffnung MJA-Garten mit Frühjahrsputz

 

 

WIR SAGEN DANKE!

 


Der Auftakt für unseren MJA-Garten startete erfolgreich am Samstag zur großen Frühjahrsputzaktion in Haselbrunn. In diesem Sinne möchten wir uns recht herzlich für die Unterstützung bedanken:

 


- beim Stadtmarketing Plauen e.V. für die tolle Zusammenarbeit
- bei den Mitgliedern von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN Kreisverband Vogtland für die Spende der Pflanzen
- bei Torsten Grieser vom Regionalverband Vogtländischer Kleingärtner e.V. für die Gartenfachberatung
- bei den Mitarbeitern des ISP Plauen für die Zurverfügungstellung der Gartengeräte
- bei Torsten Grieser vom Regionalverband Vogtländischer Kleingärtner e.V. für die Gartenfachberatung
- bei den jungen und erwachsenen Haselbrunner Bewohnern für die handfeste Unterstützung
- bei unseren ehrenamtlichen Vereinsmitgliedern und hauptamtlichen Mitarbeiter für die Spende der Gartengeräte und tatkräftige Unterstützung vor Ort.

Künftig werden wir montags (14-18 Uhr) und donnerstags (17-20 Uhr) vor Ort sein und gemeinsam mit jungen Menschen ein grünes Fleckchen Erde hegen und pflegen. Wir freuen uns auf Unterstützung in allen Bereichen.
#mjaplauenev

Vorstellung MJA Plauen e.V.

In dem letzten Monat hatten wir die große Ehre, unsere Arbeit in diversen Gremien vorstellen zu dürfen. Wir waren zu Gast beim Rotary Club Plauen sowie im Lions Club Plauen. Als Mitglied im Dachverband Stadtmarketing Plauen e.V. erhielten wir auch hier die Möglichkeit, unsere Arbeitsfelder zu präsentieren. In diesem Sinne möchten wir uns noch einmal recht herzlich dafür bedanken.

Frühjahrsputzaktion am 14.04.2018

Am 14.04.2018 beteiligen wir uns an der stadtweiten Frühjahrsputzaktion. Ab 10 Uhr starten wir in unserem neuen MJA - Garten in Haselbrunn, wir wollen ihn aus dem Dornröschenschlaf erwecken und in neuem Glanz erstrahlen lassen. Wir brauchen jede Menge Unterstützung - wer möchte kann uns gern tatkräftig zur Seite stehen beim Garagenkomplex an der Haselbrunnerstraße.

Wir suchen eine/n Schulsozialarbeiter/in

Ab 01.08.2018 suchen wir Verstärkung in der Schulsozialarbeit!!! Unter -Freie Stellen- ist die komplette Stellenbeschreibung zu finden. WIr freuen uns über Bewerbungen.

SC Plauen 06 e.V. - vielen Dank!!!

Überraschend und kurzfristig haben wir vom SC Plauen 06 e.V. - Schwimmclub Plauen - eine Spende überreicht bekommen. Unsere Katja Dietz (Schulsozialarbeiterin, Bildmitte) hat die Spende dankend entgegengenommen. Wir haben uns rießig darüber gefreut und danken ganz sehr!!!

Wir wünschen weiterhin viel Spaß beim Schwimmen und verbleiben mit einem "Gut Nass!" (laut Google die Begrüßung unter Schwimmern ;) )

Das Team und der Vorstand vom MJA Plauen e.V.

Projekt "Verrückt, na und?" an der Oberschule Pausa

 

Am 13.03.2018 fand in den 8. Klassen der Oberschule Pausa das ProjektVerrückt, na und?“, welches vom Beruflichen Trainingszentrum (BTZ) der Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH durchgeführt wurde, statt. Ziel des Projektes war es, dass sich die Jugendlichen mit der Komplexität des menschlichen Lebens auseinander setzen. Der Projekttag gliederte sich in 3 Teile.

Im ersten Teil setzten sich die Schülerinnen und Schüler mit ihren Erfahrungen und Vorstellungen zum Thema psychische Gesundheit/Krankheit in einer Gesprächsrunde auseinander. Im zweiten Teil wurden von den Schülerinnen und Schülern verschiedene Aufgaben in Kleingruppen bearbeitet. Bei den Aufgaben ging es unter anderem um Themen wie z.B. Schulangst, Mobbing oder Häusliche Gewalt. Im dritten Teil lernten die Schülerinnen und Schüler einen Betroffenen kennen, der eine psychische Krankheit erfahren hat. In einer Gesprächsrunde erhielten die Jugendlichen die Möglichkeit mit ihm ins Gespräch zu kommen und ihre Frage zu stellen. Im Anschluss gab es noch eine kleine Auswertungsrunde. Die Schülerinnen und Schüler reflektierten den Tag sehr positiv.

 

 

 

Auf gehts - die Schule ruft!

Ratzi fatz - die Ferien sind wieder vorbei. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start ins 2.Halbjahr - die nächsten Ferien kommen bestimmt! Auch unsere 3 Schulsozialarbeiterinnen starten heute wieder voller Tatendrang an der Dr. - Chr.Hufelandoberschule, der Oberschule Pausa und an der

Dittes - Oberschule.

Instagram & Co.

Ab jetzt findet ihr uns auch auf Instagram!

Unter #mjaplauenev könnt ihr uns finden und folgen :)

...ach ja, bei Facebook sind wir natürlich auch!

Viel Spaß beim stalken.