Tunnelaktion mit viel Zuspruch!

Geflasht ... von einer coolen Tunnelaktion am Samstag! Wir sind zwar jetzt ziemlich urlaubsreif, aber was macht das schon bei so viel Unterstützung! Danke an alle Kuchenbäcker, Kaffeeverteiler, Fotografen, Riesenseifenblasenmacher, Aufbauer, Abbauer, Bankmaler, ...
Und ein ganz besonderes BOAH!!! an die RAK und alle ihre Helfer_innen und Organisator_innen - sowas hat die Stadt schon lange mal gebraucht und solch ein Feeling haben wir mit noch keiner Aktion geschafft!
Öffentlicher Raum ist Lebensraum...

MJA-Blog

Die grafische Gestaltung, die einzelnen Elemente sowie die Inhalte der Homepage sind urheberrechtlich geschützt.

Tunnelaktion "Buntes Straßencafé" am 12. Mai!

 

Wem gehört die Stadt?

 

Alkoholverbot, Flaniermeile, gute Stube, Aushängeschild – die Plauener Innenstadt soll vorzeigbar sein. Jugendgruppen, Biertrinker und Zusammenrottungen passen da nicht ins Bild.

 

Im gepflegten Straßencafé, mitten am „Tunnel“ will die Mobile Jugendarbeit junge Menschen zusammen bringen – zum Quatschen, Kuchenessen, Abhängen, Seifenblasen, … und um eine verschwundene Sitzmöglichkeit zu ersetzen.

 

Man darf gespannt sein, wer sich traut, gemeinsam und ohne Vorurteile die Innenstadt wieder in Besitz zu nehmen.

 

„Buntes Straßencafé“ am Postplatz, irgendwo zwischen Landratsamt, „Freie Presse“ und Gleisdreieck - am 12. Mai ab 14 Uhr!

 

Regio - Woche an der Oberschule Pausa

 

 

 

In der letzten Woche vor den Ferien war es an der Oberschule Pausa soweit:

 

Die Regio-Woche stand vor der Tür...

 

Zu diesem Anlass hat sich jede Klassenstufe eine Woche lang mit einer Thematik auseinandergesetzt und unsere zwei Schulsozialarbeiterinnen Janine und Sophie waren natürlich mit dabei! So wurde mit den fünften Klassen an ihrer Präsentation gearbeitet, an der Stadtralley teilgenommen und die sechste Klasse bei der Aufnahme der Weihnachts-Tonaufnahme ins Rathaus in Pausa begleitet. Eindruck hat auch der Besuch von Thomas Hedrich von der ETWO Gewaltprävention in einer achten Klassen hinterlassen- mitreisende 90 Minuten wurden den Schüler*Innen Maßnahmen für eine gewaltfreie Auseinandersetzung mit ihren Mitmenschen aufgezeigt.

 

Die Schulsozialarbeiterinnen haben viel aus dieser Woche mitgenommen, wünschen allen Schüler*Innen und Lehrer*Innen schöne Herbstferien und freuen sich auf die nächsten Projekttage!

 

 

 

Schöne Ferien!

Wir wünschen Euch wunderschöne und erholsame Herbstferien. Genießt die Sonnenstrahlen und schaltet mal ab.

 

Viele Grüße vom Team des MJA Plauen e.V.

Langzeitprojekt Klasse 6

Nun ist es soweit, heute startet das Langzeitprojekt in Klasse 6 der Dittes - Oberschule. Ziel dabei ist es, Konflikte abzubauen, das Klassenklima zu verbessern und gemeinsam schöne Momente zu erleben. Bis zu den Februarferien 2019 wird 1x im Monat ein Projekt stattfinden. Heute starten wir mit dem Thema Gefühle. Parallel dazu haben Schüler die Monatsaufgabe "Meine gute Tat...", ich freu mich darauf! ...und was ist eure gute Tat?

2. Plauener Entenrennen

Endlich fand das große, durch Stadt- Galerie Plauen organisierte, Entenrennen statt. Es hatten sich zahlreiche Entenpaten und Schaulustige am Elsterufer eingefunden, um das bunte Treiben zu beobachten. Pünktlich um eins wurden die Enten von der Gösselbrücke aus, ins Wasser gelassen. Mit ganz schön viel Tempo ging es dann Stromabwärts zum Ziel, der Stresemannbrücke. Die Veranstaltung war von den Mitarbeitern der Stadtgalerie und dem Center Management super organisiert. Unterstützt wurde die Veranstaltung von der Plauener Feurwehr und den Autohäusern Volvo und Audi. Es wurde Musik gespielt und für die jungen Besucher gab es auch Beschäftigung. Der MJA Plauen e.V. bedankt sich bei allen Paten, den Organisatoren und Unterstützern für diese tolle Veranstaltung und die großzügige Spende. Das Geld werden wir für ein neues Vereinsfahrzeug verwenden, das hoffentlich bald wieder durch Plauen touren kann.

"Jugend bewegt Plauen" zu Besuch an der Dittes - Oberschule

Am Donnerstag, den 20.09.2018 war es soweit - die Mobile Jugendarbeit kam mit der Aktion "Jugend bewegt Plauen" an die Dittes - Oberschule. Diese Aktion ist eine Initiative der Kinder- und Jugendeinrichtungen aus Plauen und hat das Ziel, die Wünsche und Anregungen der Jugend in Plauen zu erfahren. Das Motto dabei war "Wenn ich Köngin von Plauen wäre, dann...". In Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeiterin der Dittes - Oberschule konnten viele Meinungen und Ideen gesammelt werden, welche an die Stadt Plauen weitergeleitet werden. Am Nachmittag erfolgte dann noch ein Seifenblasenflashmop am Tunnel - das sah klasse aus!

Es war eine sehr schöne und gelungene Aktion!

Ein Ornigram über unseren Träger

 

Zeitweise fällt es schwer, die Verbindung zwischen MJA Plauen e.V. - Schulsozialarbeit - Mobile Jugendarbeit Plauen deutlich zu machen. Mit Hilfe dieser bildlichen Darstellung hoffen wir, dass es verständlicher zum Ausdruck kommt. Unser Trägerverein, der MJA Plauen e.V., ist unterteilt in zwei Arbeitsfelder - der Mobilen Jugendarbeit in Plauen und der Schulsozialarbeit an drei Oberschulen.

Das Ornigram ist auch nochmals mit weiteren Details im Menüpunkt unter "Verein" zu finden.

Bei Fragen stehen wir natürlich gern zur Verfügung :)

2. Plauener-Enten-Rennen

Pate werden, mitfiebern, gewinnen und die jungen Menschen Plauens unterstützen!

So geht´s: Wer unseren Verein unterstützen möchte, kann in der Stadtgalerie im Center Management (2. OG) eine Renn-Ente für 5 € erwerben. Am Samstag, den 08.09.18 werden alle Enten an der Brücke Böhlerstraße um 13 Uhr gleichzeitig ins Wasser gelassen. Die ersten drei Sieger-Enten, die dann an der Stresemannbrücke ins Ziel kommen, können tolle Geschenke gewinnen. Der Erlös kommt unserem Verein MJA Plauen e.V. zu Gute. Davon möchten wir uns ein Stück Mobilität zurück erwerben, um flexibler für die jungen Menschen in Plauen unterwegs sein zu können. Wir danken den Paten, die uns bis jetzt schon unterstützt haben und hoffen auf ganz viele weitere Paten. Viel Glück und vielen Dank im Voraus!

Kennenlernprojekte an der Dr.-Christoph-Hufeland-Oberschule

 

Kennenlernprojekte in den 5. Klassen

 

der Dr.-Christoph-Hufeland-Oberschule

 

 

 

Mit Beginn des neuen Schuljahres 2018/ 2019 haben auch drei 5. Klassen Einzug in die Dr.- Christoph- Hufeland- Oberschule erhalten.

 

Die Schulsozialarbeiterin Katja Dietz und ihre Praktikantin Sophie Tandel waren in allen 5. Klassen zu Gast, um ein „Kennenlernprojekt“ durchzuführen. Hierbei hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit sich untereinander besser kennenzulernen. Auch die Schulsozialarbeiterin konnte so einen ersten Eindruck der „neuen“ Schüler/innen gewinnen.

 

Seit diesem Jahr ist die Hufeland Oberschule nun Dreizügig im Bereich der 5. Klassen. Sehr viele junge Menschen kamen motiviert in ihrer neuen Schule an, um hier einen möglichst guten Abschluss zu erreichen.

 

Die Schulsozialarbeit des MJA Plauen e.V. an der Dr.-Christoph-Hufeland-Oberschule wünscht allen eine erfolgreiche und spannende Schulzeit.

 

Schulsozialarbeit und Instagram - jetzt geht´s los!

Von nun an sind die Schulsozialarbeiterinnen der Dr. - Chr. - Hufelandoberschule und der Dittes - Oberschule bei Instagram. Unter @schulsozialarbeit_oshufeland und @schulsozialarbeit_os_dittes könnt ihr Einblicke in unseren Arbeitsalltag bekommen - folgt uns :)

Projekt Klasse 6 zum Thema Klassenzusammenhalt

Heute, zum sonnigen Montag, haben wir an der Dittes - Oberschule ein Ganztagsprojekt zum Thema Klassenzusammenhalt in Klasse 6 durchgeführt. Neben der Stimmungskurve haben wir verschiedene Kooperationsspiele und Ausarbeitungen zum Thema Anerkennung und Ablehnung in der Klasse bearbeitet. Es hat sehr viel Spaß gemacht und am Ende gab´s wegen der Hitze auch noch hitzefrei - supi :)